Brückenteilzeit

11. Februar 2019

Brückenteilzeit – Das neue Gesetz 2019  

Seit dem 01.01.2019 ist das neue Gesetz zur befristeten Teilzeit in Kraft. Für Arbeitnehmer bietet diese gesetzliche Grundlage neue Möglichkeiten: Sie können ihre Arbeitszeit für eine gewisse Dauer reduzieren und danach wieder in Vollzeit weiterarbeiten. In diesem Beitrag gehen wir auf die gesetzlichen Neuerungen ein und klären auf, was Arbeitgeber und Arbeitnehmer von nun an beachten müssen!

28. Januar 2019

Welchen Urlaubsanspruch haben Arbeitnehmer?

In diesem Beitrag erläutern wir, wie die Urlaubsberechnung erfolgt, welche Regelungen das Arbeitsrecht zum Erholungsurlaub vorsieht und was mit Ihren offenen Urlaubstagen am Jahresende geschieht.

14. Januar 2019

Das Arbeitszeitgesetz – Ihre Kanzlei für Arbeitsrecht in Köln

Im betrieblichen Alltag stellen sich für Arbeitnehmer viele Fragen zur Arbeitszeit. Muss ich auch sonntags arbeiten? Habe ich Anspruch auf einen Ausgleich für Nachtarbeit? Welche Pausenregelungen gibt es? Welche Rechte habe ich, wenn mein Arbeitgeber gegen das Arbeitszeitgesetz verstößt? In diesem Beitrag erfahren Sie mehr!

Krankenschein

22. Oktober 2018

Arbeiten trotz Krankschreibung – Erlaubt oder nicht?

Wenn die Temperaturen sinken, steht die nächste Grippewelle ins Haus! Viele Arbeitnehmer stellen sich dann die Frage, ob sie trotz Krankmeldung zur Arbeit gehen können. In diesem Beitrag gehen wir auf die versicherungsrechtlichen und sonstigen Fallstricke bei der Arbeit trotz Krankenschein ein!

Bezahlte Freistellung

13. August 2018

Gute Gründe für bezahlten Sonderurlaub

Neben dem klassischen Erholungsurlaub kann es jedoch auch Situationen geben, in denen der Arbeitnehmer darauf angewiesen ist, von der Arbeit freigestellt zu werden. Nachvollziehbar ist, dass der Anspruch auf das Gehalt dann nicht verloren gehen soll! In diesem Beitrag gehen wir auf die Thematik der Freistellung bzw. des Sonderurlaubs genauer ein und zeigen 5 Gründe, die für einen bezahlten Sonderurlaub sprechen.

Kündigungsgründe

16. Juli 2018

Gründe für eine fristlose Kündigung im Arbeitsrecht

Die fristlose Kündigung ist eine drastische Maßnahme. Sie stellt nach Ansicht des Gesetzgebers das letzte Mittel dar, um die arbeitsvertragliche Beziehung von Arbeitgeber und Arbeitnehmer aufzulösen. Ist es einmal zu einer Extremsituation gekommen, in der der Arbeitgeber zur außerordentlichen fristlosen Kündigung greift, ist eine Weiterbeschäftigung in der Regel gänzlich ausgeschlossen. Immerhin ist das Vertrauensverhältnis, das die Zusammenarbeit erfordert, zerstört.