Bezahlte Freistellung

13. August 2018

Gute Gründe für bezahlten Sonderurlaub

Neben dem klassischen Erholungsurlaub kann es jedoch auch Situationen geben, in denen der Arbeitnehmer darauf angewiesen ist, von der Arbeit freigestellt zu werden. Nachvollziehbar ist, dass der Anspruch auf das Gehalt dann nicht verloren gehen soll! In diesem Beitrag gehen wir auf die Thematik der Freistellung bzw. des Sonderurlaubs genauer ein und zeigen 5 Gründe, die für einen bezahlten Sonderurlaub sprechen.

Kündigungsgründe

16. Juli 2018

Gründe für eine fristlose Kündigung im Arbeitsrecht

Die fristlose Kündigung ist eine drastische Maßnahme. Sie stellt nach Ansicht des Gesetzgebers das letzte Mittel dar, um die arbeitsvertragliche Beziehung von Arbeitgeber und Arbeitnehmer aufzulösen. Ist es einmal zu einer Extremsituation gekommen, in der der Arbeitgeber zur außerordentlichen fristlosen Kündigung greift, ist eine Weiterbeschäftigung in der Regel gänzlich ausgeschlossen. Immerhin ist das Vertrauensverhältnis, das die Zusammenarbeit erfordert, zerstört.

12. März 2018

Abmahnung – Diese Punkte müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer wissen

Im Berufsleben ist die Abmahnung gefürchtet. Das böse Stichwort fällt immer dann, wenn der Arbeitnehmer eine Pflicht aus dem Arbeitsvertrag verletzt hat. Der Arbeitgeber ist in solchen Situationen dazu befugt, eine Abmahnung auszusprechen. Doch hierbei gilt es einige gesetzliche Voraussetzungen einzuhalten.

26. Februar 2018

Wofür hat der Arbeitnehmer zu haften

Dem Arbeitnehmer passiert ein Missgeschick und ein grober Fehler, wegen dem ein beträchtlicher Schaden entsteht. Schnell drückt sich die Frage auf, wer für diesen Schaden haften soll. Wer zahlt? Arbeitgeber oder Arbeitnehmer? Das Gesetz ist in diesem Zusammenhang nicht eindeutig! In diesem Beitrag beleuchten wir diese Haftungssituation des Arbeitnehmers genauer. Denn nach der Grundsatzentscheidung des […]

Aufhebungsvertrag, Unterschrift, Vertag, Unterzeichnen, Arbeitsrecht

13. September 2016

Aufhebungsvertrag: Vor- und Nachteile

Durch einen Aufhebungsvertrag wird ein Arbeitsverhältnis im gegenseitigen Einvernehmen aufgehoben. Ein Aufhebungsvertrag unterliegt wie die Kündigung dem gesetzlichen Schriftformerfordernis, § 623 BGB. Was dabei zu beachten ist, lesen Sie hier.

Abfindung, Vertrag, Abmachung, Handschütteln

13. September 2016

Befristete Arbeitsverträge – Was Sie wissen sollten

Arbeitsverhältnisse können auch außerhalb der Kündigung ein Ende finden. Dies ist unter anderem durch Aufhebung, Anfechtung, Tod aber auch durch Befristung möglich. Hier erfahren Sie mehr über die gesetzlichen Regelung zum Befristungsrecht!